• Priamus Beauty

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Care

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Sport

    Priamus

    Produkte

  •  

  • Priamus Care

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Promo

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Medical

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Automotive

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Gears

    Priamus

    Produkte

  • Priamus Local Network

    Priamus

    Produkte

Priamus, Products

Produkte

Lösungsorientiert ‒ Modular ‒ Kundennah
Innovative Produkte für spezifische Anforderungen

Die Kompatibilität unserer Produkte ist uns ein grosses Anliegen. Unsere Sensorik, Verbindungstechnik und Hardware ist modular aufgebaut und speziell auf eine gesamtheitliche Prozessbetrachtung ausgelegt. Wir erfassen Druck- und Temperaturwerte im Werkzeug und verknüpfen diese mit weiteren Daten der Spritzgiessmaschine und Peripherie. Mit unseren Lösungen setzen wir Qualitätsstandards in der Sensorik, Verbindungstechnik und Elektronik.

Datenerfassung und -Aufbereitung

Jeder Spritzgiessprozess ist anders und benötigt eine massgeschneiderte Lösung.

FILLCONTROL ist das modulare Prozessüberwachungssystem von PRIAMUS, das flexibel auf individuelle Kundenbedürfnisse angepasst werden kann. Dokumentieren, Überwachen, Steuern oder Regeln: FILLCONTROL deckt alle Anwendungen mit dem passenden Modul ab.

Die Datenbasis von FILLCONTROL legen wir mit der Erfassung echter Prozessdaten innerhalb des Werkzeugs. Wir sind überzeugt, dass die Daten dort gemessen werden müssen, wo die Spritzgiessteile auch effektiv entstehen: im Werkzeug und nicht in der Maschine.

Fillcontrol FreeViewer

FILLCONTROL FreeViewer ist ein kostenloses Softwaremodul und ermöglicht, die aufgezeichneten Daten aller FILLCONTROL-Anwendungen übersichtlich darzustellen und zu analysieren.

Darüber hinaus können alle Überwachungs-, Steuer- und Regelfunktionen anhand bereits aufgezeichneter Daten oder anhand von Simulationsdaten in einem Simulationsmodus dargestellt werden.

FILLCONTROL FreeViewer eignet sich ideal als Managementtool für die Planung, Optimierung und Analyse der Produktion.

Verwendung
Prozessvisualisierung
Prozessanalyse
Datenauswertung aller Module

Demomodus und Simulation aller Funktionen

Fillcontrol Measure

FILLCONTROL Measure ist ein kostenloses Softwaremodul, mit dem Messdaten wie Werkzeuginnendruck, Werkzeugwandtemperatur oder Spannungssignale einfach aufgezeichnet und abgespeichert werden können.

Benötigt wird lediglich ein kombiniertes Anschlusskabel, einerseits zur Speisung der Verstärker und andererseits zur Datenübertragung an den Windows PC/Laptop und die Verstärker.

Verwendung
Datenerfassung
Datenspeicherung
Prozessvisualisierung
Prozessanalyse
Fillcontrol Monitor

FILLCONTROL Monitor ist ein umfassendes Prozessüberwachungsmodul und dient als Grundlage für alle PRIAMUS®-Systeme. Es bietet die Möglichkeit der einfachen Schlechtteilseparierung wie der Entnahme einzelner Schlechtteile mit Hilfe von individuellen Alarmsignalen.

Darüber hinaus bietet FILLCONTROL Monitor die Möglichkeit, die Schmelzeposition in der Kavität zu erkennen, automatisch oder über Schaltschwellen auf Nachdruck umzuschalten sowie Viskositäten zu überwachen.

Die qualitätsabhängigen Überwachungsparameter werden dabei in Warn-, Eingriffs- und Alarmgrenzen unterteilt.

Verwendung
Gut- / Schlechtteilseparierung
Nachdruckumschaltung über Schwelle
Automatische Nachdruckumschaltung
Viskositätsüberwachung
Anwendung Problematik Beispiel Lösung
Allgemein Teil nicht gefüllt Kabelstecker Überwachung einer Druckschwelle
Coinjektion Unkontrolliertes Füllen Food Container Überwachung der Schergeschwindigkeit
Familienwerkzeuge Unterschiedlich lange Fliesswege Modell-Bausätze Überwachung der einzelnen Kavitäten
Fillcontrol Switch

FILLCONTROL Switch generiert Echtzeit-Schaltsignale bei Erkennen der Fliessfront und ermöglicht so eine gezielte Prozesssteuerung in Abhängigkeit des Fliessvorgangs.

Sobald die Schmelze in der Kavität die Position eines Werkzeuginnendruck-Sensors oder eines Werkzeugwandtemperatur-Sensors erreicht, wird ein Schaltsignal generiert und je nach Anwendung für entsprechende Schaltvorgänge verwendet.

Die Schaltsignale können hierbei entweder verzögert oder aber in Abhängigkeit voneinander ein- und ausgeschaltet werden.

Verwendung
Automatische Kaskadensteuerung
Verschlussdüsensteuerung
Kernzugsteuerung
Automatische Entlüftung
Drehtischanwendungen
Automatische Spritzprägeverfahren
Anwendung Problematik Beispiel Lösung
Umspritzen von Einlegeteilen Fliessorientierungen Golfbälle Automatische Kernzug-Steuerung
Kaskaden-Spritzgiessen Bindenähte Stossfänger Automatisches Steuern der Verschlussdüsen
Flüssigsilikon (LSR) Unterschiedliche Verdichtung Herzkatheter Automatisches Steuern der Verschlussdüsen
Fillcontrol Control H

FILLCONTROL Control H ist ein Modul, um Heisskanal-Mehrfachwerkzeuge zu balancieren und den Schmelzefluss in grossflächigen Bauteilen vollautomatisch zu regeln.

Bei diesem sehr effektiven Verfahren werden die Einstellungen der Heisskanaldüsen abhängig vom jeweiligen Schmelzefluss in der Kavität permanent korrigiert. Auf diese Weise werden ungefüllte Teile in Mehrkavitätenwerkzeugen ausgeschlossen und Bindenähte in grossflächigen Bauteilen gezielt gesteuert, verschoben und auf Position gehalten.

Dieses Verfahren ist die Voraussetzung für eine systematische Reduzierung von Zykluszeiten bei Mehrfachwerkzeugen.

Verwendung
Heisskanalbalancierung
Heisskanalregelung
Anwendung Problematik Beispiel Lösung
Mehrkavitätenwerkzeuge Unterschiedlicher Füllgrad Infusionssysteme Automatische Heisskanalbalancierung
Keramik-Spritzgiessen Dimensionsschwankungen HID-Lampen
Mehrkavitätenwerkzeuge Zu lange Zykluszeiten Kontaktlinsen
Fillcontrol Control P

Aufgrund der Materialschwankungen und der unterschiedlichen Umgebungsbedingungen werden bei einer konstanten Maschineneinstellung häufig Schlechtteile produziert.

FILLCONTROL Control P regelt den Spritzgiessprozess vollautomatisch, indem die Maschinenparameter permanent nachgestellt werden. Denn nur so ist gewährleistet, dass Werkzeuge von einem Standort zu einem anderen transferiert werden können.

Geregelt werden letztendlich direkt die Qualitätsparameter wie die Verdichtung, die Viskosität oder die Dimension eines Formteils. Voraussetzung hierfür ist die separate Messung des Werkzeuginnendrucks und der Werkzeugwandtemperatur in der Kavität.

Verwendung
Automatische Prozessregelung
Anwendung Problematik Beispiel Lösung
Verarbeitung von Rezyklaten Viskositätsschwankungen Traktorabdeckungen Viskositätsregelung
Präzisionsspritzgiessen Dimensionsschwankungen Blister-Verpackungen Schwindungsregelung
Technische Teile Ungenügende Festigkeit Zahnräder Kompressionsregelung
Fillcontrol Control V

FILLCONTROL Control V balanciert und regelt den Schmelzefluss, vor allem bei Kaltkanalwerkzeugen, indem die Öffnungszeiten der Verschlussdüsen automatisch verzögert werden.

Ähnlich wie bei Heisskanal-Mehrkavitätenwerkzeugen führt dies dazu, dass alle Kavitäten gleichzeitig gefüllt sind. Dies ist gerade bei Silikon- und Mehrfachkomponenten-Anwendungen von Bedeutung.

Auf diese Weise werden ungefüllte Teile in Mehrkavitätenwerkzeugen ausgeschlossen und Bindenähte in grossflächigen Bauteilen gezielt gesteuert, verschoben und auf Position gehalten.

Generell besteht die Möglichkeit, die Öffnungszeiten jeder einzelnen Verschlussdüse individuell zu regeln, was beispielsweise bei Familienwerkzeugen effektiv zum Einsatz kommt. Das Öffnen der Düsen erfolgt in Echtzeit über das Erkennen der Schmelzefront in der Kavität, es wird daher keine Leitrechner-Schnittstelle benötigt.

Verwendung
Verschlussdüsenbalancierung
Verschlussdüsenregelung
Anwendung Problematik Beispiel Lösung
Flüssigsilikon (LSR) Unterschiedliche Verdichtung Umspritzten Airbagzünder Automatische Balancierung und  Regelung der Verschlussdüsen
Familienwerkzeuge Unterschiedliches Volumen Foodcontainer
Thermoplast (LSR) Schwankendes Volumen Sauerstoffmasken

FILLCONTROL Mobiles Überwachungssystem Typ 7090AxpxT

Während ein Standard-Überwachungssystem normalerweise dauerhaft an der Spritzgiessmaschine installiert ist, bieten wir mit dem Überwachungssystem Typ 7090A-xpxT eine mobile Lösung für Service, Tests und Laboranwendungen.

Alle für die Überwachung notwendigen Komponenten wie Verstärker und Anschlusskabel können im robusten Transportkoffer verstaut werden und sind so jederzeit "Ready to Measure".

BlueLine Core Typ 8280C

Der BlueLine Core ist ein leistungsstarkes Basisgerät zur Überwachung, Steuerung und Regelung des Spritzgiessprozesses und dient als Plattform für alle FILLCONTROL-Softwaremodule.

Der BlueLine Core ist mit einem kapazitiven Touchscreen ausgestattet, das auch unter Produktionsbedingungen problemlos bedient werden kann.

Das reinraumtaugliche Gerät verfügt über eine Vielzahl von digitalen Schnittstellen, über die alle BlueLine-Geräte angesteuert werden.

Eine Netzwerkanbindung ist über die Ethernet-Schnittstelle ebenso möglich.

BlueLine Core 8280C

BlueLine-Spannungseingangsmodul Typ 8983A

Das BlueLine-Spannungseingangsmodul dient zum einfachen Erfassen von Spannungssignalen, wie sie überlicherweise von Spritzgiessmaschinen zur Verfügung gestellt werden.

Hierbei handelt es sich in der Regel um Soll- und Ist-Signale der eingestellten Maschinenparameter wie beispielsweise Hydraulikdruck, Schneckenposition oder Einspritzgeschwindigkeit.

Die Spannungssignale werden in der FILLCONTROL-Software als Analogsignale erfasst und in der Folge als Qualitätsparameter dokumentiert oder für Steuerungszwecke verwendet.

Das Gerät ist für den Einbau im Schaltschrank konzipiert und wird über den Bus In-Anschluss an den I/O Master gekoppelt.

Spannungs-Modul BlueLine 8983A

BlueLine-Maschinenschnittstellen

Wichtige Bestandteile eines Messsystem sind die Schnittstellen. Unsere BlueLine-Schnittstellen I/O Master und I/O Expander werden auf einfache Weise in den Schaltschrank eingebaut und mit der Maschinensteuerung verbunden.

Sämtliche Steuersignale aber auch alle Warn-, Eingriffs- und Alarmsignale zur Ausschussseparierung werden über ein einzelnes Hybridbuskabel vom Kontrollsystem übermittelt. Unsere Schnittstellen sind modular aufgebaut und können auf einer Hutschiene aneinander gesteckt werden.


I/O Master Typ 8980C

Der I/O Master Typ 8980C ist ein Grundmodul innerhalb des BlueLine-Systems mit digitalen Ein- und Ausgängen. Seine Hauptaufgabe ist das Übermitteln von Steuersignalen zwischen Spritzgiessmaschine und BlueLine-System.

Alle Ausgänge des I/O Master sind kurzschluss- und überspannungsfest und zudem gegen Verpolung geschützt. Dank den zweifarbigen LEDs kann der Status der Ein- und Ausgänge jederzeit mit einem Blick überprüft werden.

Maschinen-Schnittstelle BlueLine 8980

I/O Expander Typ 8981A

Der I/O Expander Typ 8981A ist ein Erweiterungsmodul innerhalb des BlueLine-Systems mit digitalen Ein- und Ausgängen. Seine Hauptaufgabe ist das Übermitteln von Steuersignalen zwischen Spritzgiessmaschine und BlueLine-System.

Alle Ausgänge sind kurzschluss- und überspannungsfest und zudem gegen Verpolung geschützt. Dank den zweifarbigen LEDs kann der Status der Ein- und Ausgänge jederzeit mit einem Blick überprüft werden.

Maschinen-Schnittstelle BlueLine 8981

Bus Interface Typ 8982A

Das BlueLine Bus Interface Typ 8982A dient zur Verbindung einer I/O-Modulreihe, die aus einem I/O Master und einem oder mehreren I/O Expandern besteht. Die Module werden dann mit Hilfe eines separat erhältlichen Hybridbuskabels miteinander verbunden.

I/O Master- und I/O Expander-Module werden direkt, das heisst ohne Kabel auf einem Hutschienenbus aneinandergekoppelt. Zum Anschluss von versetzten oder weiter entfernten Modulen an das Hybridbuskabel wird das Bus Interface benutzt.

Maschinen-Schnittstelle BlueLine 8982

Externe Schnittstellen Typen 8980C-E & 8981A-E

Für die Montage des BlueLine I/O Master und I/O Expander ausserhalb des Schaltschranks sind externe Schnittstellen verfügbar. Ein einzelner I/O Master oder I/O Expander wird in einem externen Gehäuse mit Steckverbindung geliefert. Dank der kompakten Konstruktion können bis zu 16 Schaltsignale verarbeitet werden.

Maschinen-Schnittstelle BlueLine 8980c-e

Externe Schnittstellen Typen 8984A & 8985A

Bei den externen Schnittstellen Typen 8984A und 8985A handelt es sich um Schaltschränke mit Sichttür, die mit BlueLine-Schnittstellen bestückt wurden.

Typ 8984A verfügt über einen BlueLine I/O Master und kann wahlweise mit 1-4 BlueLine I/O Expandern erweitert werden. Somit können bis zu maximal 64 Schaltsignale (z. B. Verschlussdüsen) verarbeitet werden.

Typ 8985A verfügt ebenfalls über einen BlueLine I/O Master, kann aber wahlweise mit 1-6 BlueLine I/O Expandern erweitert werden. Somit können bis zu maximal 96 Schaltsignale (z. B. Verschlussdüsen) verarbeitet werden.

Bild fehlt

BlueLine-Signaltester

Vertrauen ist gut - Testen ist besser


Um fehlerfreie Messresultate zu erhalten, müssen alle Komponenten des BlueLine-Systems jederzeit fehlerfrei zusammenspielen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, tut man gut daran, die Komponenten von Zeit zu Zeit zu überprüfen; am besten mit dem BlueLine-Signaltester Typ 8952A.


Nebst der Kontrolle von Werkzeuginnendruck- und Werkzeugwandtemperatur-Signalen, können mit dem BlueLine-Signaltester auch andere potenzielle Fehlerquellen wie beispielsweise die Sensorempfindlichkeit oder Bruchstellen an Kabeln überprüft werden. Die vorgegebenen Programme können über ein Display ausgewählt werden und sind sofort einsatzbereit.

Der BlueLine-Signaltester ist als Einzegerät oder als Komplettset im Koffer erhältlich.


BlueLine-Signaltester Typ 8952A

Mit dem BlueLine-Signaltester können einzelne Komponenten innerhalb der BlueLine-Systems gezielt überprüft werden.

Der Signaltester wird mit drei 1.5V AA-Batterien betrieben und kann mit zahlreichem Zubehör erweitert werden

Signal-Tester BlueLine 8952A

BlueLine-Signaltesterset Typ 8911A

Das BlueLine-Signaltesterset beinhaltet folgende Komponenten:

1 × Signaltester Typ 8952A
3 × 1.5V AA-Batterien
1 × Testpin Typ 6902B
1 × Kurzschlussstecker für Temperatursignale Typ 9017A
1 × Kurzschlussstecker für Drucksignale Typ 9018A
1 × Verbindungskabel zwischen Signaltester und Testpin Typ 1041A2
1 × Koffer mit Schaumstoffeinlage Typ 9022A

Signal-Tester-Set BlueLine 8911A

BlueLine-Mehrkanal-Steckerboxen

Die im Werkzeug gemessenen Thermospannungen der Werkzeugwandtemperatur und Ladungen des Werkzeuginnendrucks sind extrem kleine Messgrössen, die vor allem bei hohen Werkzeugtemperaturen anfällig für Störungen sind.

Die Qualität der Messsignale hängt im Wesentlichen von der Verbindungstechnik und einer sicheren Masseverbindung zum Werkzeug ab. Aus diesem Grund werden von PRIAMUS nur Kabelverbindungen mit mehr als einem Leiter verwendet.

Mehrkanal-Steckerboxen garantieren eine sichere Masseverbindung zum Werkzeug und können sowohl auf der Werkzeugoberfläche als auch integriert im Werkzeug verbaut werden. Je nach Bedarf und Position der Sensoren werden die Mehrkanal-Steckerboxen am Werkzeug verbaut.

Mehrkanal-Steckerbox für Werkzeugwandtemperatur-Signale Typ 1194A-8T

Mehrkanal-Steckerbox für Werkzeuginnendruck-Signale 1195A-8p

BlueLine-Zubehör

Um sicherzustellen, dass die Komponenten innerhalb des BlueLine-Systems wie gewünscht miteinander kommunizieren können, kommen zahlreiche Verbindungskabel zum Einsatz. Eine Übersicht der wichtigsten Verbindungskabel und weiteres nützliches BlueLine-Zubehör finden sie in der folgenden PDF-Datei.

Quality Monitor™ - Das Gesamtsystem zur einfachen Prozessüberwachung

Quality Monitor™ dient zur einfachen und zuverlässigen Überwachung des industriellen Spritzgiessprozesses und basiert auf echten Prozesskennwerten. Grundlage hierfür sind die aus den Werkzeuginnendruck- und Werkzeugwandtemperatur-Sensoren gewonnenen Prozessinformationen.

Zentraler Bestandteil von Quality Monitor™ ist die digitale Datenerfassungseinheit mit intergrierter Überwachungssoftware, welche ohne PC betrieben werden kann. Mit der integrierten OPC-UA-Schnittstelle ist Quality Monitor™ die ideale IoT (Internet of Things)-Plattform.

Das System kann mit einem beliebigen webbrowser-basierten Bildschirm betrieben werden. Idealerweise wird das System zusammen mit dem QScreen™-Bedienterminal und der mehrfarbigen LED-Signallampe betrieben.

Das System ist kompatibel mit allen PRIAMUS-BlueLine-Geräten und kann je nach Anwendung mit BlueLine-Verstärkern und -Maschinenschnittstellen ergänzt werden.

Quality Monitor™ QScreen®-Bedienterminal

Das Quality Monitor™-QScreen-Bedienterminal verfügt über einen kapazitiven 7-Zoll-Touchscreen und wird zur webbrowserbasierten Steuerung der digitalen Datenerfassungseinheit verwendet.

Das Bedienterminal wird über ein Ethernetkabel mit der digitalen Datenerfassungseinheit verbunden. Der Datentransfer auf einen lokalen Server oder eine Cloud erfolgt über das OPC UA-Protokoll. Über die USB-Schnittstelle werden benutzerspezifische Informationen gespeichert und Systemupdates ausgeführt.

Mit der VESA-Schnittstelle auf der Gehäuserückseite wird das Bedienterminal fixiert. Zudem befinden sich Magnetscheiben auf der Gehäuserückseite, mit denen sich das QScreen-Bedienterminal beliebig an der Maschine platzieren lässt.

Quality Monitor™ Digitale Datenerfassungseinheit Typ 8081A

Die Digitale Datenerfassungseinheit ist die zentrale Systemkomponente von Quality Monitor™.

Die digitale Datenerfassungseinheit wird vorzugsweise mit dem QScreen®-Bedienterminal gesteuert, kann aber auch mit anderen browserfähigen Geräten gesteuert werden. Die digitale Datenerfassungseinheit empfängt und bereitet sämtliche Eingangssignale auf. Die verarbeiteten Signale werden je nach Konfiguration zur Prozessüberwachung verwendet, Ausgangssignale können angesteuert werden.

Die Daten befinden sich auf einer Weboberfläche und können nach Bedarf auch in einem Quality Report als PDF ausgegeben werden.

Quality Monitor

Mehrfarbige LED-Signallampe Typ 9023A

Die mehrfarbige LED-Signallampe wird von den PRIAMUS-Systemen direkt angesteuert und kann am Core Typ 8280C oder am QScreen™ Bedienterminal direkt angeschlossen werden.

Sie wird direkt am BlueLine Core mit der Halterung Typ 9024A befestigt oder mit der Magnethalterung Typ 9025A an einer gewünschten Stelle der Maschine angebracht.

Die Signallampe wird als serielle Schnittstelle über einen USB-Anschluss angesteuert und kann mehr als 200 000 Farben (RGB-LEDs) und Leuchteffekte darstellen.

Sensoren

Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren

Typ 6001

 

6001Ax.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6001Ax.x-102

Bearbeitbar -  

6001Ax.x-102-H

Bearbeitbar, gehärtet -  

6001Bx.x-102

Bearbeitbar

PRIASED®

 

6001Bx.x-102-H

Bearbeitbar, gehärtet

PRIASED®

 

Typ 6001B

Sensor mit abgewinkeltem Anschlussstecker

6001Bx.x-102-W kombiniert
 
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6001Bx.x-102-W

Unbearbeitbar PRIASED®  

6001Bx.x-102-H-W

Unbearbeitbar, gehärtet PRIASED®  

Typ 6002B

6002Bx.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6002Bx.x-102

Bearbeitbar PRIASED®,  PRIASAFE  

6002Bx.x-102-H

Bearbeitbar, gehärtet PRIASED®,  PRIASAFE  

Typ 6002B

Sensor mit abgewinkeltem Anschlussstecker

6002Bx.x-102-W kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6002Bx.x-102-W

Unbearbeitbar PRIASED®, PRIASAFE  

6002Bx.x-102-H-W

Unbearbeitbar, gehärtet

PRIASED®, PRIASAFE

 

Typ 6003

6003Ax.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6003Ax.x-102

Bearbeitbar -  

6003Ax.x-102-H

Bearbeitbar, gehärtet -  

6003Bx.x-102

Bearbeitbar

PRIASED®  

6003Bx.x-102-H

Bearbeitbar, gehärtet

PRIASED®

 

Typ 6003B

Sensor mit abgewinkeltem Anschlussstecker

6001Bx.x-102-W kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6003Bx.x-102-W

Unbearbeitbar PRIASED®  

6003Bx.x-102-H-W

Unbearbeitbar, gehärtet

PRIASED®

 

Weitere Informationen und Downloads

Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren

Typ 6006BC

6006BCx.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6006BCx.x-102

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

 

Typ 6006BC

Sensor mit abgewinkeltem Anschlussstecker

6006BCx.x-102-W kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6006BCx.x-102-W

Unbearbeitbar

PRIASED®

 

Typ 6007BC

6007BCx.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6007BCx.x-102

Unbearbeitbar PRIASED®, PRIASAFE  

Typ 6008AA

6008AAx.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6008AAx.x-102

Bearbeitbar -  

Typ 6010BC

6010BCx.x-102 kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6010BCx.x-102

Bearbeitbar PRIASED®, PRIASAFE  

Typ 6010BC

Sensor mit abgewinkeltem Anschlussstecker

6010BCx.x-102-W kombiniert
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften  

6010BCx.x-102-W

Unbearbeitbar PRIASED®, PRIASAFE  

Weitere InformationEN Und Downloads

Kompaktsensoren für Werkzeuginnendruck mit Schnellkupplung

Kompaktsensoren mit Schnellkupplungstyp A

Typ 6001

6001Axxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6001Axxx.xxA

Bearbeitbar

-

44 ... 160 mm
6001Bxxx.xxA Bearbeitbar PRIASED® 44 ... 160 mm

Typ 6002B

6002Bxxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6002Bxxx.xxA

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

46 ... 160 mm

Typ 6003

6003Axxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge

6003Axxx.xxA

Bearbeitbar - 44 ... 160 mm
6003Bxxx.xxA Bearbeitbar PRIASED® 44 ... 160 mm

Typ 6006BC

6006BCxxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6006BCxxx.xxA

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

41 ... 160 mm

Typ 6008AA

6008AAxxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6008AAxxx.xxA

Bearbeitbar - 50 ... 160 mm

Typ 6010BC

6010BCxxx.xxA
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6010BCxxx.xxA

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

41 ... 160 mm

Kompaktsensoren mit Schnellkupplungstyp A1

Typ 6006BC

6006BCxxx.xxA1
Typnnummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6006BCxxx.xxA1

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

24 ... 160 mm

Typ 6008AA

6008AAxxx.xxA1
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6008AAxxx.xxA1

Bearbeitbar

-

33 ... 160 mm

Typ 6010BC

6010BCxxx.xxA1
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6010BCxxx.xxA1

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

24 ... 160 mm

Kompaktsensoren mit Schnellkupplungstyp A2

Typ 6006BC

6006BCxxx.xxA2
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6006BCxxx.xxA2

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

30 ... 160 mm

Typ 6008AA

6008AAxxx.xxA2
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6008AAxxx.xxA2

Bearbeitbar

-

39 ... 160 mm

Typ 6010BC

6010BCxxx.xxA2
Typennummer Sensorfront Produkteigenschaften Mögliche Länge L

6010BCxxx.xxA2

Bearbeitbar

PRIASED®, PRIASAFE

30 ... 160 mm

Flexible Schnellkupplungen für Werkzeuginnendruck-Sensoren

Flexible Schnellkupplungen für den Einbau im Werkzeugeinsatz

Typ 6101

6101Ex.xx
Typennummer Kompatibel mit Mitgelieferte Montagenippel  

6101Ex.xx

Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typen 6001B, 6002B, 6003B

Typen 6541A & 6546A

 

Typ 6103

6103Ex.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6103Ex.xx

Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typen 6006BC, 6007BC, 6010BC

Typen 6544B & 6546A

 

Typ 6104

6104Bx.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6104Bx.xx

Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typ 6008AA

Typen 6544B & 6546A

 

Typ 6106

6106Ax.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6106Ax.xx

Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typen 6001A, 6003A

Typen 6541A & 6546A

 

Schnellkupplungskabel Typ 6100

6100Ex.x-102
Typennummer Kompatibel mit

6100Ex.x-102

Alle Kompaktsensoren für Werkzeuginnendruck mit Schnellkupplungstyp A
Alle flexiblen Schnellkupplungen für Werkzeuginnendruck-Sensoren

Schnellkupplungskabel Typ 6102

6102Ex.xA1-102
Typennummer Kompatibel mit

6102Ex.xA1-102

Alle Kompaktsensoren für Werkzeuginnendruck mit Schnellkupplungstyp A1

Flexible Schnellkupplungen für den Einbau im schwimmenden Werkzeugeinsatz

Typ 6201

6201Ax.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6201Ax.xx

Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typen 6001B, 6002B, 6003B

Typen 6541A & 6555A

 

Typ 6203

6203Ax.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6203Ax.xx

Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typen 6006BC, 6007BC, 6010BC

Typen 6544B & 6555A

 

Typ 6204

6204Ax.xx
Typennummer Kompatibel mit Sensor Mitgelieferte Montagenippel  

6204Ax.xx

Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren
Typ 6008AA

Typen 6544B & 6555A

 

Schnellkupplungskabel Typ 6200

6200Ax.x-102
Typennummer Kompatibel mit

6200Ax.x-102

Alle Werkzeuginnendruck-Sensoren
Alle Kompaktsensoren für Werkzeuginnendruck mit flexibler Schnellkupplung
für Einbau in schwimmenden Werkzeugeinsatz

Kabel für Werkzeuginnendruck-Sensoren

Mit Fischerstecker Typ 102 negativ TRIAX

 

Typ 1002Dx.x

1002Dx.x
Kompatibel mit Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren Typen 6001A und 6003A  

Typ 1006Cx.x

1006Cx.x
Kompatibel mit piezoelektrischen Kraftsensoren Typ 6411B  

Typ 1009Bx.x

1009Bx.x
Kompatibel mit Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren Typen 6001B, 6002B, 6003B  

Typ 1010Cx.x

1010Cx.x
Kompatibel mit Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren Typen 6006BC, 6007BC, 6010BC  

Typ 1011Ax.x

1011Ax.x
Kompatibel mit Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren Typ 6008AA  

 Typ 1019Ax.x

1019Ax.x
Kompatibel mit Standard-Werkzeuginnendruck-Sensoren mit abgewinkeltem Anschlusstecker Typen 6001B, 6002B, 6003B  

 Typ 1020Ax.x

1019Ax.x
Kompatibel mit Miniatur-Werkzeuginnendruck-Sensoren mit abgewinkeltem Anschlusstecker Typen 6006BC, 6010BC  

 

 

Verbindungskabel einkanalig

mit Fischerstecker Typ S 102 positiv TRIAX

 

Typ 1041A

1041Ax

Mantelmaterial: Kunststoff

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

Typ 1049Bx

1049Bx

Mantelmaterial: Metall

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

 

Verbindungskabel mehrpolig

Typ 1045Bx

1045Bx

 

Mantelmaterial: Kunststoff

Anschlussstecker:
Seite 1: Fischer Typ S 104 neg. 16-pol (Code 1)
Seite 2: 4 × Fischer Typ S 102 pos. TRIAX

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

Typ 1047Ax

1047Ax

Mantelmaterial: Kunststoff

Anschlussstecker:
Seite 1: Fischer Typ S 104 neg. 16-pol (Code 1)
Seite 2: Fischer Typ S 102 pos. TRIAX

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

Typ 1054Bx

1054Bx

Mantelmaterial: Kunststoff

Anschlussstecker: Beidseitig Fischer Typ S 104 neg. 16-pol (Code 1)

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

 

Verlängerungskabel

Typ 1043Bx

1041Ax

Mantelmaterial: Metall

Anschlussstecker:
Seite 1: Fischer Type S 102 pos. TRIAX
Seite 2: Fischer Type KBE 102 neg. TRIAX

Kompatibel mit allen Werkzeuginnendruck-Sensoren

 

Miniatur-Werkzeugwandtemperatur-Sensoren

Typ 4004

4004Dx.x-101
Typennummer Sensorfront    

4004Dx.x-101

Unbearbeitbar

 

 
4004Cx.x-101-H Unbearbeitbar, gehärtet    

Typ 4006

4006Cx.x-101
Typennummer Sensorfront

4006Cx.x-101

Bearbeitbar
4006Bx.x-101-H Bearbeitbar, gehärtet

Typ 4008

4008Cx.x-101
Typennummer Sensorfront

4008Cx.x-101

Unbearbeitbar
4008Bx.x-101-H Unbearbeitbar, gehärtet

Typ 4010B

4010Bx.x-101
Typennummer Sensorfront

4010Bx.x-101

Unbearbeitbar

Typ 4012B

Sensor mit abgestuftem Frontdurchmesser

4012Bx.x-101
Typennummer Sensorfront

4012Bx.x-101

Unbearbeitbar

Typ 4016A

4016Ax.x-101-H
Typennummer Sensorfront

4016Ax.x-101-H

Unbearbeitbar, gehärtet

Typ 4018A

Sensor mit abgestuftem Frontdurchmesser

4018Ax.x-101-H
Typennummer Sensorfront

4018Ax.x-101-H

Unbearbeitbar, gehärtet

Weitere Informationen und Downloads

Heavy-Duty-Werkzeugwandtemperatur-Sensoren

Typ 4030

4030Bx.x-101
Typennummer Sensorfront    

4030Bx.x-101

Unbearbeitbar

 

 
4030Ax.x-101-H Unbearbeitbar, gehärtet    

Typ 4032